Polyram WG 6 x 10g (Metiram)

9,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
033986-00-10
EAN:
4012879030923
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
17
Grundpreis:
995,00 EUR pro Kilogramm
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Handelsbezeichnung: Polyram WG
Zulassungsnummer:  033986-00
Zulassungsinhaber BASF SE 
Zulassungsende   31.01.19
Wirkungsbereich   Fungizid 
Kennzeichnung nach GefStoffV: H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H373 Kann die Organe schädigen
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
Gefahrenpiktogramme (GHS) Umwelt:


Polyram ist ein Kontaktfungizid mit Wirkung gegen Schadpilzen.

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.

Link BVL Datenblatt PSM Auflagen und Hinweis
Link BVL Anwendungsliste
Ausführliche Produktbeschreibung und Sicherheitsdatenblatt Hersteller
 
Produktname:                                                         
Polyram WG

Anwendungsbeschreibung:
Polyram WG ist ein Kontaktfungizid, mit einer zuverlässigen Wirkung gegen Schadpilze sowie einer gute Pflanzenverträglichkeit. Polyram WG hat ein breites Zulassungspektrum.

Anwendungsempfehlung: 
Im Weinbau wird Polyram WG gegen Phomopsis viticola, roten Brenner, falschen Mehltau und Schwarzfäule verwendet.
Im Obstbau gegen Säulenrost und im Gemüsebau gegen Rost am Spargel, Septoria Blattfleckenkrankheit am Knollensellerie, Septoria Blattfleckenkrankheit an Schnittpetersilie, Rost am Schnittlauch, Auflaufkrankheiten am Gemüse, falschen Mehltaupilzen an Gemüse und Salaten und Blattfleckenkrankheit an Salaten.
Im Ackerbau gegen Kraut- und Knollenfäule und Dürrfleckenkrankheit und im Zierpflanzenbau gegen pilzliche Blattfleckenerreger und falsche Mehltaupilze sowie Rostpilze.

Wirkungsweise und –spektrum:
Polyram WG hat eine zuverlässige Wirkung gegen genannte Schadpilze und wird sehr gut vertragen. Es ist ein organisches Kontaktfungizid und kann dank Genehmigung und Zulassung in vielen Kulturen universal verwendet werden.

 
Aufwandmenge und Dosierung:
Im Weinbau wird empfohlen:
  • Gegen Phomopsis viticola als Basisaufwand 0,8 kg pro ha in maximal 400 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 61 1,6 kg pro ha in maximal 800 Liter pro ha Wasser. Die Behandlung beginnt mit Befallsbeginn bis kurz vor der Blüte oder bis zur anschließenden Peronosporalbehandlung. Es sollten nicht mehr als 2 Behandlungen erfolgen, bzw. maximal 6 Behandlungen in einer Kultur und pro Jahr.
  • Gegen roten Brenner als Basisaufwand 0,8 kg pro ha in maximal 400 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 61 1,6 kg pro ha in maximal 800 Liter pro ha Wasser. Die Behandlung beginnt bei Infektionsgefahr bis kurz vor der Blüte oder bis zur Peronosporalbehandlung. Es sollten nicht mehr als 2 Behandlungen erfolgen, bzw. maximal 6 Behandlungen in einer Kultur pro Jahr.
  • Gegen falschen Mehltau als Basisaufwand 0,8 kg pro ha in maximal 400 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 61 1,6 kg por ha in maximal 800 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 71 2,4 kg pro ha in maximal 1200 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 75 3,2 kg pro ha in maximal 1600 Liter pro ha Wasser.
  • Gegen Schwarzfäule als Basisaufwand 0,8 kg pro ha in maximal 400 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 61 1,6 kg pro ha in maximal 800 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 71 2,4 kg pro ha in maximal 1200 Liter pro ha Wasser. Im Entwicklungsstadium 75 3,2 kg pro ha in maximal 1600 Liter pro ha Wasser.
Im Obstbau wird empfohlen:
  • Gegen Säulenrost an schwarzer und roter Johannisbeere 2,0 kg pro ha in 1000 Liter pro ha Wasser. Nicht mehr als 4 Behandlungen in einer Kultur und pro Jahr. Einen Abstand von 10 bis 14 Tagen einhalten.
Im Gemüsebau wird empfohlen:
  • Gegen Rost am Spargel 1,2 kg pro ha in 600 Liter pro ha Wasser. Maximal 4 Behandlungen pro Kultur und Jahr.
  • Gegen Septoria Blattfleckenkrankheit am Knollensellerie und an der Schnittpetersilie 1,8 kg pro ha in 600 Liter pro ha Wasser. Maximal 4 Behandlungen pro Kultur und Jahr im Abstand von 7 bis 10 Tagen.
  • Gegen Rost am Schnittlauch 1,2 kg pro ha in 600 Liter pro ha Wasser. Maximal 4 Behandlungen pro Kultur und Jahr im Abstand von 7 bis 10 Tagen.
  • Gegen Auflaufkrankheiten und falschen Mehltau am Gemüse 0,2 g pro Quadratmeter in 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter Wasser. Maximal 2 Behandlungen pro Kultur und Jahr im Abstand von 10 bis 14 Tagen.
  • Gegen falsche Mehltaupilze und Blattfleckenkrankheit am Salat 1,2 kg pro ha in 400 bis 1000 Liter pro ha Wasser. Maximal 2 Behandlungen pro Kultur und Har im Abstand von 10 bis 14 Tagen.
Im Ackerbau wird empfohlen:
  • Gegen Kraut- und Knollenfäule und Dürrfleckenkrankheit 1,8 kg pro ha in 200 bis 400 Liter pro ha Wasser. Maximal 5 Behandlungen pro Jahr.
Im Zierpflanzenbau wird empfohlen:
  • Gegen falsche Mehltaupilze und Rostpilze bei einer Pflanzengröße von bis zu 50 cm 1,5 kg pro ha. Bei einer Pflanzengröße zwischen 50 bis 125 cm 1,75 kg pro ha und bei einer Pflanzengröße über 125 cm 2,0 kg pro ha. Je nach Pflanzengröße die angegebene Dosis in 1000 Liter pro ha Wasser mischen. Maximal 8 Behandlungen pro Kultur und Jahr im Abstand von 10 bis 14 Tagen.
  • Gegen pilzliche Blattfleckenerreger 2,0 kg pro ha in maximal 1000 Liter pro ha Wasser. Maximal 8 Behandlungen pro Kultur und Jahr im Abstand von 8 bis 14 Tagen.
 
Wirkstoff:
Wirkstoffgehalt           700 g/kg Metiram
Formulierung              Wasserdispergierbares Granulat

Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV: 
Umweltgefährlich, Reizend

Gebrauchsanleitung - Produktbeschreibung - Pflanzenschutzgesetz

Eine wichtige Information für Sie!
Trotz sorgfältigster Arbeit unserer Mitarbeiter sind gelegentliche Abweichungen in der Produktbeschreibung bzw. Artikelbeschreibung nicht auszuschließen. Um Schäden zu vermeiden ist in jedem Fall die aktuelle Produktbeschreibung oder Gebrauchsanweisung, die jedem ausgelieferten Artikel beigefügt ist, für die Anwendung ausschließlich bindend. Die in unserem Online Shop veröffentlichten Beschreibungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und 100%iger Aktualität. Sie dienen lediglich der Kurzinformation für Sie als Kunden.
Entsprechend dem Pflanzenschutzgesetz darf dieses Mittel nur nach der Gebrauchsanweisung eingesetzt bzw. angewendet werden.
Achtung der Gesetzgeber verpflichtet uns auf das Folgende hinzuweisen:
Dieses Mittel ist nicht für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassen!
Es darf nur von Personen mit Pflanzenschutzsachkunde erworben werden (einschlägige Berufsausbildung als Gärtner oder Landwirt, Pflanzenschutzsachkundeprüfung).

                   

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Previcur Energy 1 Liter Bayer

Previcur Energy 1 Liter Bayer

Fungizid gegen Auflaufkrankheiten - Pythium-Arten und Falsche Mehltau-Pi...


74,95 EUR
Grundpreis: 74,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Compo Duaxo Universal Pilz-frei 150 ml Difenconazol

Compo Duaxo Universal Pilz-frei 150 ml Difenconazol

Fungizid gegen z.B. Birnengitterrost, Kräuselkrankheit, Monilia, Rost, S...


9,95 EUR
Grundpreis: 66,33 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Phosfik 1 Liter Biolchim

Phosfik 1 Liter Biolchim

phosphor- und kaliumbetonter Blattdünger für Obst, Wein, Gemüse und Zier...


17,95 EUR
Grundpreis: 17,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Luna Experience 1 Liter Bayer

Luna Experience 1 Liter Bayer

Fungizid gegen Pilzliche Krankheiten an Keltertrauben, Kernobst, Kirsche...


79,95 EUR
Grundpreis: 79,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Schädlingsfrei Careo Konzentrat Zierpflanzen 250ml

Schädlingsfrei Careo Konzentrat Zierpflanzen 250ml (5 g/l Acetamiprid)

Celaflor Schädlingsfrei Careo für Zierpflanzen.
11,40 EUR
Grundpreis: 45,60 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: