Pflanzerde - Blumenerde - Graberde - Die richtige Erde spielt eine große Rolle

Blumenerde ist im Vergleich zu Pflanzerde teurer, aber auch mit hochwertigen Inhaltsstoffen versehen. So ist sie beispielsweise mit Dünger versehen, der optimal für die Blumen ist. Jedoch sollten Sie hier noch auf eine zusätzliche Unterscheidung achten, so gibt es Blumenerde, die für Petunien oder Geranien ist. Ebenso ist es möglich, dass die Erde speziell für einjährige Pflanzen vorgesehen ist. Diese ist dann mit zusätzlichen Nährstoffen versehen. Generell sollten Sie bei der Erde nicht sparen, sondern sich für ein hochwertiges Produkt entscheiden, sodass die Pflanzen sich optimal entwickeln und somit möglichst lange blühen.
weiterlesen

Blumenerde ist vielseitig einsetzbar

Die Inhaltsstoffe spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl der richtigen Erde. Der Unterschied der Erdarten liegt hier in den Inhaltsstoffen. So ist die Beimischung der Düngemittel verschieden. Ebenso gibt es einen Unterschied in der Zusammensetzung mit Torf oder Ton beispielsweise. Blumenerde enthält im Vergleich zu Pflanzenerde weniger Torf. Blumenerde kann sowohl für Zimmerpflanzen als auch im Garten verwendet werden. Anders als von vielen gedacht, sollten auch Zimmerpflanzen regelmäßig umgetopft und so mit frischer Erde versehen werden. Diese ist dann wieder nährstoffreich, was positiv für die Pflanzen und deren Entwicklung ist. Ideale Zeitpunkte hierfür sind der Frühling und/oder Herbst. Gerade bei jungen Pflanzen, die schnell wachsen, ist es wichtig, dass der Topf immer ausreichend Platz bietet. Die alte Erde sollte dabei komplett von den Wurzeln entfernt werden. Im neuen Topf sollte wieder ausreichend frische Erde vorhanden sein. Blumenerde können Sie im Gartenbereich sehr gut für Kübelpflanzen, Sommerblumen, die einjährig sind und mehrjährige Staudenpflanzen verwenden. Es ist wichtig, dass beim Kauf der Erde darauf geachtet wird, ob und wieviel Düngemittel in dieser enthalten ist. So wissen Sie, ob und wieviel Sie nachdüngen müssen, falls es erforderlich ist. Eine Überdüngung sollte vermieden werden, da es für die Entwicklung der Pflanzen nicht positiv ist. Die notwendigen Informationen sind auf der Verpackung vorgegeben.

Zeige als: Galerie Liste
pro Seite: 9 | 18 | 27 | 45 | 81

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Produkten)

Qualitätserde Plantaflor Plus Bl...

Plantaflor Plus Blumenerde 60 l

Qualitätserde Plantaflor Plus Blumenerde
8,76 EUR
Grundpreis: 0,15 EUR pro Liter
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Plantaflor Plus Pflanzerde 70 l

Plantaflor Plus Pflanzerde 70 l

Plantaflor Plus Pflanzerde 70 l
9,64 EUR
Grundpreis: 0,14 EUR pro Liter
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Pflanzenerde bietet ebenfalls verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Pflanzenerde empfiehlt sich vor allem für den Einsatz im Außenbereich und somit für die Gartengestaltung. Im Vergleich zu Blumenerde ist sie oftmals günstiger. Enthalten sind hier weniger Nährstoffe. Des Weiteren ist Pflanzenerde häufig mit Ton angereichert worden. Für Bäume und Sträucher ist Pflanzenerde sehr geeignet, aber weniger für Blumen.
Es gibt Pflanzenerde, die für spezielle Pflanzen vorgesehen ist. Beispielsweise für Koniferen oder Nadelgewächse. Für das Anziehen von Pflanzen gibt es zusätzliche Anzuchterde. Diese ist wiederum mit zusätzlichen Nährstoffen versehen, die für die Entwicklung von Vorteil sind.
Blumen- und Pflanzenerde unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und der Qualität. Damit sich die Pflanzen optimal entwickeln können, ist es empfehlenswert darauf zu achten, welche Erde verwendet wird. Sollen spezielle Pflanzen angebaut werden und eine besondere Erde erforderlich sein, ist es ebenfalls empfehlenswert diese zu verwenden. Die Inhaltsstoffe sind hier auf die Pflanzen angepasst. Mit der richtigen Erde können sich die Blumen und Pflanzen optimal entwickeln und Sie werden lange Freude daran haben können.

Graberde hat einen besonderen Verwendungszweck

Im Vergleich zu Blumen- oder Pflanzenerde ist Graberde sehr dunkel und auch schwerer. Diese Erde lässt sich außerdem gut in die Dekoration eines Grabes integrieren und erweist sich als sehr praktisch. Graberde kann auch schwarz sein. Von vielen wird diese daher bevorzugt. Gerade mit Marmor oder anderen Dekorationsmöglichkeiten kommen diese besser zur Geltung.
Graberde wird mit Kohle eingefärbt und ist daher dunkler als herkömmliche Erde. Zusätzlich enthält sie mehr Torf. Dadurch erhält die Graberde ein höheres Gewicht. Im Vergleich zur Blumen- und Pflanzenerde enthält Graberde aber weniger Nährstoffe und besitzt außerdem viel Säure. Für die Bepflanzung ist sie somit weniger geeignet. Je nach Hersteller können aber auch in der Graberde zusätzliche Nähstoffe enthalten sein, die sich für die Anpflanzung wichtig sind.
Die Auswahl der richtigen Erde sollten Sie entsprechend Ihrem Vorhaben und den Pflanzen treffen. Sind Sie sich unsicher kann der Rat eines Profis von Vorteil sein. Alle Arten sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sie können Sie dies entsprechend Ihrem Bedarf auswählen.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Produkten)