Glyfos Produktfamilie - bewährter Allrounder unter den Unkrautvernichtern

Glyfos Produktfamilie - bewährter Allrounder unter den UnkrautvernichternGlyphosat ist ein hochwirksames und nicht-selektives Blattherbizid für die Anwendung im Freiland. Es erfreut sich bei den Agrarproduzenten seit den 70er Jahren gleichbleibender Beliebtheit.
Derzeit werden in Europa mehr als 300 verschiedene glyphosathaltige Herbizide von über 40 Herstellern vertrieben. Schätzungen zufolge werden etwa 30 Prozent der hiesigen Ackerflächen jährlich mit Glyphosat behandelt. Zum Einsatz kommt Glyphosat sowohl vor als auch während der Ernte sowie direkt vor oder bis zu fünf Tage nach der Aussaat.
© Bild Cheminova
weiterlesen

Wirkungsweise von Glyfos Produkten

Glyphosat wirkt nichtselektiv auf Pflanzen, jedoch können Nutzpflanzen durch Gentechnik eine Resistenz gegen Glyphosat ausbilden. Eingesetzt wird es sowohl zur Unkrautbekämpfung als auch zur Beschleunigung der Erntereife. Dabei wird es von der Pflanze vornehmlich über deren Blätter aufgenommen und sollte daher während der Wachstumsphase ausgebracht werden. Glyphosat blockiert in der Pflanze das Enzym EPSPS, das diese zur Herstellung von Aminosäuren benötigt. Ist dies nicht mehr möglich, stirbt die Pflanze ab. Da die behandelten Pflanzenblätter das Wirkmittel über den Saftstrom in der gesamten Pflanze verteilen, ist es auch effektiv gegen mehrjährige Unkräuter.

Vorteile und Gefahren von Unkrautvernichtern

Verglichen mit anderen Herbiziden besitzt Glyphosat einige weitere gewichtige Vorteile. Insbesondere ist es für Mensch und Tier weitaus ungefährlicher als Herbizide von vergleichbarer Wirksamkeit und Bandbreite, da das gehemmte Enzym EPSPS nur bei Pflanzen vorkommt. Daher wird es auch als nicht als bienengefährlich gemäß BN664 (B4) eingestuft. Zudem ist es verglichen mit anderen Herbiziden von kürzerer Lebensdauer und Mobilität, was Wartezeiten verkürzt und bei einigen Anwendungsarten sogar komplett eliminiert. Untersuchungen kamen daher auch zu dem Ergebnis, dass der Umstieg von anderen Herbiziden zu Glyphosat zu einer Reduzierung der Umweltbelastung führt. Noch einen weiteren bedeutenden Vorteil haben Landwirte von Glyphosat-haltigen Herbiziden: Die Stoppelfelder müssen vor der nächsten Aussaat nicht mehr zwecks Unkrautbekämpfung gepflügt werden (pflugloser Anbau), da die Behandlung mit Glyphosat-haltigen Herbiziden die Unkräuter bereits wirksam entfernt.

Das optimierte Glyphosat: Glyfos Supreme

 Der deutsche Hersteller Cheminova - der seit Kurzem zum amerikanischen Chemie-Multi FMC Corporation gehört - hat mit Glyfos Supreme die Wirksamkeit von Glyphosat optimiert. Verglichen mit anderen auf Glyphosat basierenden Herbiziden verfügt Glyfos Supreme über einen deutlich erhöhten Wirkstoffgehalt von 450g/l Glyphosat (die Standardformulierung herkömmlicher Mittel beträgt 360g/l). Dies reduziert den Aufwand bei Transport, Einsatz und Lagerung, da nur geringere Mengen benötigt werden. Darüber hinaus überzeugt Glyfos Supreme durch eine beschleunigte Wirkstoffaufnahme und einen schnelleren Wirkstofftransport, was in einer erheblichen Zeitersparnis seitens des Anwenders resultiert. Ideale Bedingungen vorausgesetzt kann die Bodenbearbeitung bereits 24 Stunden nach einer Behandlung mit Glyphosat Supreme erfolgen. Bei einem Einsatz zur Ernteerleichterung bzw. zur Sikkation sinkt die Wartezeit auf sieben Tage und in einigen anderen Anwendungsbereichen sogar auf null. Darüber hinaus verfügt Glyfos Supreme über eine geringere Viskosität und eine verringerte Schaumbildung, wodurch die Restentleerung der Kanister und die Herstellung der Spritzbrühe erleichtert werden. Auch unterliegt Glyfos Supreme keinerlei Gefahrstoffeinstufung. Es enthält im Unterschied zu vielen anderen Glyphosat-Herbiziden keinerlei Tallowamine, die insbesondere für Wassertiere gefährlich sind, so dass Glyfos Supreme in Gewässernähe eingesetzt werden darf. Auch kann das nach einer Behandlung eventuell anfallende Mäh- und Erntegut bedenkenlos verfüttert oder siliert werden.  
 

Zeige als: Galerie Liste
pro Seite: 9 | 18 | 27 | 45 | 81

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Produkten)

Nicht-selektives Herbizid mit de...

Glyfos TF Classic 5 Liter

Nicht-selektives Herbizid mit dem Wirkstoff Glyphosat


34,95 EUR
Grundpreis: 6,99 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Glyfos Supreme in 5 Liter ein ni...

Glyfos Supreme 5 Liter

Glyfos Supreme in 5 Liter ein nicht-selektives Herbizid.
78,95 EUR
Grundpreis: 15,79 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht-selektives Herbizid mit de...

Glyfos 20 Liter Stähler

Nicht-selektives Herbizid mit dem Wirkstoff Glyphosat


89,95 EUR
Grundpreis: 4,50 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Herbizid zur Anwendung auf Acker...

Glyfos Dakar 10 kg Stähler

Herbizid zur Anwendung auf Acker- und Grünland, auf Stilllegungsflächen,...


129,71 EUR
Grundpreis: 12,97 EUR pro Kilogramm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Glyfos Supreme 20 Liter ein nich...

Glyfos Supreme 20 Liter

Glyfos Supreme 20 Liter ein nicht-selektives Herbizid
189,95 EUR
Grundpreis: 9,50 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Produkten)