Signum 5 kg BASF

369,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
025483-00-5000
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
13
Grundpreis:
73,80 EUR pro Kilogramm
Gewicht in KG:
5,000
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Die Abgabe dieses Produktes erfolgt nur gegen Vorlage eines Sachkundenachweises und Kopie des Personalausweis. Bei der Eingabe der Lieferadresse haben Sie die Möglichkeit den Inhaber der Sachkunde, die Nummer der Sachkundekarte anzugeben. Eine Kopie der Sachkunde und des Personalausweises können Sie uns online bzw. per Fax oder Email senden.

Handelsbezeichnung:   Signum
Zulassungsnummer: 025483-00
Zulassungsinhaber: BASF SE
Zulassungsende:  31.12.19
Wirkungsbereich:  Fungizid
Wirkstoff: 67 g/kg Pyraclostrobin
267 g/kg Boscalid
Kennzeichnung nach GefStoffV: H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
Gefahrenpiktogramme (GHS) Umwelt:
 

Sicherheitsdatenblatt: Signum 5 kg BASF

Produktbeschreibung: Signum 5 kg BASF
 

Produktname:
Signum 5 kg BASF

Anwendungsbeschreibung:
Signum ist ein neues Kombinationsfungizid Obstbau, Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Rasen auch Kartoffeln.

Anwendungsempfehlung:
Signum ist ein neues Kombinationsfungizid aus den Wirkstoffen F 500 (Pyraclostrobin) und Boscalid. Die Wirkstoffkombination verhindert die Sporenkeimung, die Keimschlauchausbildung und verringert das Myzelwachstum sowie die Sporulation. Beste Wirkungen werden bei vorbeugendem Einsatz erzielt. Der Wirkstoff F 500 ist ein neuer fungizider Wirkstoff aus der Gruppe der Strobilurine, der von den behandelten Pflanzenteilen aufgenommen wird und lokalsystemische und translaminare Aktivität zeigt. Somit können auch Pilzstadien erfasst werden, die sich in tieferen Gewebeschichten etabliert haben. Zudem wird der Wirkstoff an die Wachsschicht der Pflanze gebunden und bildet dort Depots. Der Wirkstoff Boscalid verhindert die Sporenkeimung und zeigt eine hemmende Wirkung auf die Keimschlauchausbildung, das Myzelwachstum und die Sporulation der pilzlichen Schaderreger. Boscalid wirkt vorbeugend, wird über das Blatt aufgenommen und in der Pflanze systemisch akropetal verlagert.

Kombinationsfungizid gegen Alternaria Arten in Kartoffeln, Pastinak, Möhre, Wurzelpetersilie, Schwarzwurzel und Meerrettich, gegen Botrytis Arten, Weißfleckenkrankheit sowie Rotfleckenkrankheit und Fruchtfäule in Erdbeere, gegen Botrytis Arten, Rhizoctonia solani, Sclerotinia-Arten in Salate, Endivien und Rucola-Arten, gegen Monilinia laxa in Süß- und Sauerkirsche, Pfirsich, Aprikose, Nektarine und Pflaume sowie gegen Blattbräune (Gnomonia erythrostoma) und Sprühfleckenkrankheit (Blumeriella jaapii) in Süß- und Sauerkirsche, gegen Monilinia laxa und Monilinia fructigena in Steinobst, gegen Pflaumenrost (Tranzschelia prunispinosae) in Pflaume, gegen Rankenkrankheit in Brombeere, Rutensterben in Himbeere, Botrytis cinerea und Colletotrichum in Himbeere und Brombeere, Blattfallkrankheit, Botrytis cinerea und Colletotrichum in Johannisbeerartigem Beerenobst, gegen Blattfleckenkrankheit in Wurzelpetersilie, Botrytis cinerea in Spargel, gegen Echten Mehltau in Schwarzwurzel, Möhre und Wurzelpetersilie, gegen Petersilienrost in Wurzelpetersilie, gegen Pilzliche Blattflecken in Schwarzwurzel und Wurzelpetersilie und gegen Sclerotinia-Arten in Möhre, Schwarzwurzel und Wurzelpetersilie sowie gegen Weißen Rost, Alternaria Arten und Mycosphaerella brassiciola in Kohlrabi, gegen Pilzliche Blattfleckenerreger in Feldsalat, Spinat, Stielmangold, in Rettich und Radieschen, gegen Kohlschwärze, Mycosphaerella brassicicola, Weißen Rost in Kopfkohle und Blumenkohle, gegen Purpurfleckenkrankheit, Blattfleckenkrankheit und Rost in Porree, Blattfleckenkrankheit und Botrytissquamosa an Zwiebelgemüse, Echte Mehltaupilze und Septoria-Arten in frischen Kräutern, Botrytis-Arten und Phoma-Arten in Spitzkohl, Weißkohl und Rotkohl, Echten Mehltau in Beten sowie gegen Dollarflecken-Krankheit und Schneeschimmel im Rasen, Alternaria Arten, Botrytis cinerea, Sclerotinia sclerotiorum, Sclerotinia minor und Rhizoctonia solani in Zierpflanzen.

 

Aufwandmenge und Dosierung

  • Erdbeeren (Gewächshaus) gegen Botrytis ab BBCH 58, Fruchtfäule ab BBCH 56, Weißfleckenkrankheit und Rotfleckenkrankheit  ab BBCH 13:in Reihenbehandlung spritzen mit 1,8 kg/ha in max. 2000 l Wasser/ha
  • Süß- und Sauerkirschen gegen Spitzendürre  0,25 kg/ha und je m Kronenhöhe in max. 500 l Wasser/ha und je m Kronenhöhe
  • Salate und Endivien (Freiland und Gewächshaus) gegen Botrytis 1,5 kg/ha in 500 - 1000 l Wasser/ha
  • Pastinak, Möhre, Wurzelpetersilie, Schwarzwurzel, Meerrettich gegen Alternaria Arten 0,75 kg/ha in 400 – 600 l Wasser/ha
  • Pflaume, Pfirsich, Aprikose und Nektarine gegen Spitzendürre  0,25 kg/ha und je m Kronenhöhe in max. 500 l Wasser/ha und je m Kronenhöhe
  • Steinobst (ab BBCH 75) gegen Fruchtfäule  0,25 kg/ha und je m Kronenhöhe in 500 l Wasser/ha und je m Kronenhöhe
  • Himbeere (ab BBCH 51, Freiland) gegen Rutensterben (Didymella applanata) 1 kg/ha in max. 1.000 l Wasser/ha
  • Zierpflanzen (Freiland und Gewächshaus, ab BBCH 14)Gegen Alternaria Arten, Botrytis cinerea, Sclerotinia sclerotiorum, Sclerotinia minor, Rhizoctonia solani  Pflanzengröße bis 50 cm 1,5 kg/ha in 1.000 l Wasser/ha

 

Wirkstoff:

67 g/kg Pyraclostrobin 
267 g/kg Boscalid

Genehmigungen nach § 18 a Abs. 1 PflSchG sind zu beachten siehe Produktbeschreibung Hersteller

 

Gebrauchsanleitung - Produktbeschreibung - Pflanzenschutzgesetz

Eine wichtige Information für Sie!

Trotz sorgfältigster Arbeit unserer Mitarbeiter sind gelegentliche Abweichungen in der Produktbeschreibung bzw. Artikelbeschreibung nicht auszuschließen. Um Schäden zu vermeiden ist in jedem Fall die aktuelle Produktbeschreibung oder Gebrauchsanweisung, die jedem ausgelieferten Artikel beigefügt ist, für die Anwendung ausschließlich bindend. Die in unserem Online Shop veröffentlichten Beschreibungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und 100%iger Aktualität. Sie dienen lediglich der Kurzinformation für Sie als Kunden.
Entsprechend dem Pflanzenschutzgesetz darf dieses Mittel nur nach der Gebrauchsanweisung eingesetzt bzw. angewendet werden.

Achtung der Gesetzgeber verpflichtet uns auf das Folgende hinzuweisen:
Dieses Mittel ist nicht für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassen!

Es darf nur von Personen mit Pflanzenschutzsachkunde erworben werden (einschlägige Berufsausbildung als Gärtner oder Landwirt, Pflanzenschutzsachkundeprüfung).

Seit dem 01.08.2003 gilt ein Verbot von Glyphosat haltigen Pflanzenschutzmitteln auf Flächen, bei denen die Gefahr des Abschwemmens besteht. Diese Pflanzenschutzmittel dürfen darüber hinaus nur mit vorgelegter schriftlicher Genehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG erworben werden, wenn deren Anwendung auf Nichtkulturland (Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) vorgesehen ist. Das bedeutet: Ein Einsatz wird von Ihnen nur auf Kulturflächen durchgeführt! Falls Sie andere Flächen behandeln wollen, brauchen Sie vor Erwerb dieses Produktes eine Genehmigung.

Sie bestätigen uns durch Ihren Kauf nachfolgende Grundsätze zu erfüllen:

1. Sie haben oder verfügen über die notwendige Sachkunde.
2. Der Einsatz ist nur auf Kulturflächen vorgesehen und wird nur auf diesen ausgeführt (Sie können uns auch eine Behördliche Genehmigung zusenden.)
3. Sie die Pflanzenschutzmittel ausschließlich nach der entsprechenden Gebrauchsanweisung ausbringen. Sie über gute fachliche Praxis verfügen.
4. Sie die erforderlichen Voraussetzungen nach § 10 des Pflanzenschutzgesetzes erfüllen.

Darüber hinaus gilt für sämtliche Pflanzenschutzmittel, dass sie ohne Ausnahmegenehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG ausschließlich nur auf gärtnerisch, landwirtschaftlich oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen und nicht auf Nichtkulturflächen (z.B. Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) und auch nicht unmittelbar an Gewässern  angewandt werden dürfen (§6 Absatz 2 PflSchG).


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Banvel oder Banvel M 10 Liter Unkrautvernichter gegen Unkraut im

Banvel M 10 Liter (340 g/l MCPA - 30 g/l Dicamba)

BANVEL M ist ein wuchsstoffhaltiger Unkrautvernichter im Rasen.


Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 1 Liter

Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 1 Liter

ist ein nichtselektiver Unkrautvernichter (Totalherbizid) mit systemisch...


Systhane 20 EW 5 Liter - Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankhe

Systhane 20 EW 5 Liter Dow

Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen - und Weinb...


364,95 EUR
Grundpreis: 72,99 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dithane Neo Tec 1 kg Spiess Urania pilzliche Krankheiten im Wein

Dithane Neo Tec 1 kg Spiess Urania

pilzliche Krankheiten im Weinbau, in Kartoffeln und Weizen sowie im Obst...


24,94 EUR
Grundpreis: 24,94 EUR pro Kilogramm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
ist ein Kontaktfungizid mit Tief...

Rovral WG 1 kg BASF

ist ein Kontaktfungizid mit Tiefenwirkung. Der Wirkstoff Iprodion besitz...


Ortiva 5 Liter Syngenta

Ortiva 5 Liter Syngenta

Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Hopfen, Kartoffeln, Raps,...


294,64 EUR
Grundpreis: 58,93 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: