Dicotex Rasen Unkraut-Frei Profi-Line von Dr. Stähler 5 Liter

129,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
005747-00-DIC-5000
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
44
Grundpreis:
25,90 EUR pro Liter
Gewicht in KG:
5,400
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Die Abgabe dieses Produktes erfolgt nur gegen Vorlage eines Sachkundenachweises und Kopie des Personalausweis. Bei der Eingabe der Lieferadresse haben Sie die Möglichkeit den Inhaber der Sachkunde, die Nummer der Sachkundekarte anzugeben. Eine Kopie der Sachkunde und des Personalausweises können Sie uns online bzw. per Fax oder Email senden.

Handelsbezeichnung: Dicotex 5 Liter
Zulassungsnummer: 005747-00
Zulassungsinhaber: Arysta LifeScience Benelux Sprl.
Zulassungsende:  31.10.2019
Wirkungsbereich:  Herbizid
Wirkstoff:

70 g/l 2,4-D (84,3 g/l Dimethylamin-Salz)

70 g/l MCPA (85,7 g/l Dimethylamin-Salz)

20 g/l Dicamba (24,1 g/l Dimethylamin-Salz)

42 g/l Mecoprop-P (50,8 g/l Dimethylamin-Salz)

Kennzeichnung nach GefStoffV:

R 43 : Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich
Enthält 2,4-D. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Gefahrenpiktogramme (GHS) Umwelt: /
 

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit kurz BVL-Anwendungsliste

Anwenderbeschreibung:
Dicotex Rasen Unkraut-Frei lässt sich wirkungsvoll gegen Breitblatt-Unkräuter auf Rasenflächen verwenden. Das selektive Herbizid eignet sich für große Rasenflächen in Land- und Forstwirtschaft sowie für gärtnerische Anlagen.

Anwendungsempfehlung:
Dicotex Rasen Unkraut-Frei ist ein wasserlösliches Herbizid mit hoher Wirksamkeit gegen hartnäckige Unkräuter im Rasen. Erfolgreich lassen sich mit dem Mittel auch sehr schwer bekämpfbare Unkräuter wie u.a. Gundermann, Kreuzkraut, Löwenzahn und Ampfer aus dem Rasen entfernen. Beim Gießen oder Spritzen erreicht die Lösung die Wurzeln wie auch die Blätter der unerwünschten Pflanzen und wird von diesen effektiv aufgenommen. Das Mittel wirkt sehr nachhaltig und hat auf den Rasen keine schädlichen Auswirkungen. Angewendet werden sollte das Produkt in der Haupt-Wachstumszeit. Geeignet sind die Monate vom April bis zum September. Gegen Kräuter wie die wilde Möhre kann Dicotex Rasen Unkraut-Frei auch noch im Herbst gesprüht oder gegossen werden. Es ist ratsam an vier Tagen vor der Anwendung und vier Tagen nach der Anwendung auf das Mähen des Rasens zu verzichten, damit sich die Wirksamkeit des Unkrautvernichters ausgiebig entfalten kann. Nach Möglichkeit sollte die Behandlung der Rasenflächen nicht bei Regen oder bei einer Regenansage vorgenommen werden, da das die Wirkung beeinträchtigen könnte. Achten Sie bei der Anwendung auf eine sachgemäße Nutzung nach der Herstelleranleitung und die vorgeschriebene Dosierung.

Aufwandmenge und Dosierung:
Zierpflanzenbau
Rasen im Freiland gegen Zweikeimblättrige Unkräuter
100 ml/100 m² im Gießverfahren bei einem Wasseraufwand von 100 Liter/100 m²
Rasen im Freiland gegen Zweikeimblättrige Unkräuter
100 ml/100 m² im Spritzverfahren bei einem Wasseraufwand Von 10 Liter/100 m²
Das Spritzverfahren ist auf jeden Fall günstiger.


Formulierung    Wasserlösliches Konzentrat

*DICOTEX ist eine eingetragene Marke des Herstellers
 

Gebrauchsanleitung - Produktbeschreibung - Pflanzenschutzgesetz
Eine wichtige Information für Sie!
Trotz sorgfältigster Arbeit unserer Mitarbeiter sind gelegentliche Abweichungen in der Produktbeschreibung bzw. Artikelbeschreibung nicht auszuschließen. Um Schäden zu vermeiden ist in jedem Fall die aktuelle Produktbeschreibung oder Gebrauchsanweisung, die jedem ausgelieferten Artikel beigefügt ist, für die Anwendung ausschließlich bindend. Die in unserem Online Shop veröffentlichten Beschreibungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und 100%iger Aktualität. Sie dienen lediglich der Kurzinformation für Sie als Kunden.
Entsprechend dem Pflanzenschutzgesetz darf dieses Mittel nur nach der Gebrauchsanweisung eingesetzt bzw. angewendet werden.

Dieses Mittel ist nicht für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassen!

Es darf nur von Personen mit Pflanzenschutzsachkunde erworben werden (einschlägige Berufsausbildung als Gärtner oder Landwirt, Pflanzenschutzsachkundeprüfung).

Seit dem 01.08.2003 gilt ein Verbot von Glyphosat haltigen Pflanzenschutzmitteln auf Flächen, bei denen die Gefahr des Abschwemmens besteht. Diese Pflanzenschutzmittel dürfen darüber hinaus nur mit vorgelegter schriftlicher Genehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG erworben werden, wenn deren Anwendung auf Nichtkulturland (Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) vorgesehen ist. Das bedeutet: Ein Einsatz wird von Ihnen nur auf Kulturflächen durchgeführt! Falls Sie andere Flächen behandeln wollen, brauchen Sie vor Erwerb dieses Produktes eine Genehmigung.

Darüber hinaus gilt für sämtliche Pflanzenschutzmittel, dass sie ohne Ausnahmegenehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG ausschließlich nur auf gärtnerisch, landwirtschaftlich oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen und nicht auf Nichtkulturflächen (z.B. Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) und auch nicht unmittelbar an Gewässern  angewandt werden dürfen (§6 Absatz 2 PflSchG).

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: