Kalkstickstoff PERLKA 25 kg

23,45 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
3003-00-25000
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
102
Grundpreis:
0,94 EUR pro Kilogramm
Gewicht in KG:
31,500
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Produktname:
Kalkstickstoff PERLKA 25 kg

Anwendungsbeschreibung:
Stickstoff und Calcium Dünger mit Wirkung gegen Unkräuter Schädlinge und Weideparasiten

Anwendungsempfehlung:
Kalkstickstoff enthält das Nährelement Stickstoff in einer Bindungsform wie kein zweiter Dünger.

  • Gesamtstickstoff 19,8%
  • Nitratstickstoff 1,5%
  • Cyanamidstickstoff > 15%
  • Dicyandiamidstickstoff ca. 0,5%
  • Kalkgehalt (CaO) > 50%

Dies trägt zum einen dazu bei, dass die Pflanzen über einen längeren Zeitraum bedarfsgerecht mit Stickstoff versorgt werden. Zum anderen werden aber während der ersten Umsetzungsphase im Boden auch verschiedenste Unkräuter, Krankheitserreger, Schädlinge und Weideparasiten zurückgedrängt, welche anderweitig teilweise nur schwer bekämpfbar sind. Als zweites Nährelement enthält Kalkstickstoff Calcium, und zwar wesentlich mehr, als für die Umsetzung des Düngers im Boden verbraucht wird. Somit werden auf Kalkstickstoff gedüngten Flächen die Pflanzen auf ideale Weise mit Stickstoff versorgt, dem Boden wird wertvoller Kalk zur Strukturverbesserung zugeführt und gleichzeitig wird die Bodenhygiene verbessert. Kalkstickstoff unterstützt und ergänzt die Wirkung der modernen Pflanzenschutzmittel. Aufgrund der mehrstufigen Umwandlung im Boden ist sein Stickstoff weitgehend vor Nitratauswaschung geschützt, wodurch er auch aus Gesichtspunkten des Umweltschutzes besonders vorteilhaft ist. Nach dem Ausstreuen setzt sich Kalkstickstoff unter dem Einfluss von Bodenfeuchtigkeit über mehrere Zwischenstufen in düngenden Kalk und pflanzenverfügbaren Ammonium-Stickstoff um. Besonders hervorzuheben ist, dass nach der phytosanitären Sonderwirkung des Kalkstickstoffs keine schädlichen Rückstände im Boden bleiben. Das Cyanamid wird vollständig in Harnstoff umgeformt und dient damit der Stickstoffernährung der Pflanzen. Auch der Nitrifikationshemmstoff Dicyandiamid wird langsam zu Harnstoff abgebaut. Dies bedeutet, dass am Ende alles in Form von Stickstoff und Kalk als Nährstoff für die Pflanzen zur Verfügung steht und sich keine bodenfremden Abbauprodukte bilden.

Kalkstickstoff gegen Weideparasiten:
Gesunde Wiesen und Weiden sind die Grundvoraussetzung für leistungsstarke Viehbestände. Häufig beeinträchtigen aber Weideparasiten wie Leberegel, Magen-, Darm- oder Lungenwürmer die Gesundheit der Tiere. Bereits leichte Infektionen mit solchen Weideparasiten führen zu spürbaren Leistungsminderungen. Daher sollten Rinder, Pferde und Schafe, die auf die Weide dürfen, regelmäßig medikamentös entwurmt werden. Um einer raschen Wiederinfektion der Tiere vorzubeugen, ist das Düngen der Weiden mit Kalkstickstoff eine wirkungsvolle und seit Jahrzehnten bewährte weidehygienische Maßnahme. Das nach dem Ausstreuen des Düngers entstehende Cyanamid dezimiert die Eier und Larven vieler Weideparasiten sowie die Zwergschlammschnecke, den Zwischenwirt des Leberegels, ohne den er sich nicht entwickeln kann.

Kalkstickstoff für eine bessere Verrottung:
Heute wird Kalkstickstoff bei der Herstellung von Kompost eingesetzt. Die anfallenden organischen Materialien haben oftmals ein weites C/N- Verhältnis von ca. 80:1. Die für die Verrottung verantwortlichen Mikroorganismen benötigen aber ein engeres C/N- Verhältnis von ca. 20:1. Das bedeutet, dem Rottematerial muss Stickstoff zugegeben werden, damit sich die Bakterienfauna besser entwickeln kann. Ferner entstehen bei den Verrottungsvorgängen als Zwischenprodukte organische Säuren, die neutralisiert werden müssen, bevor sie zum Aufbau wertvoller Huminstoffe verwendet werden können. Die beschleunigte Verrottung bewirkt ein schnelleres und stärkeres Sacken des Komposthaufens und gewährleistet so eine bessere Raumausnutzung. Durch Kalkstickstoffgaben lassen sich ideale Temperaturwerte und deren notwendige Einwirkzeit in Kompostmieten erreichen, um Unkrautsamen und auch Krankheitserreger wie z.B. Salmonellen abzutöten. Die Herbiziden und fungiziden Eigenschaften des Kalkstickstoffs wirken darüber hinaus der Verpilzung des Kompostes sowie der Verbreitung von Unkräutern und Pilzkrankheiten ebenso entgegen wie einer Ansiedlung von Schadnagern.
Kalkstickstoff- verbessert die Struktur Ihres Bodens sein Kalkwert ist positiv. Der pH-Wert des Bodens wird durch Kalkstickstoff positiv gefördert.

Aufwandmenge und Dosierung:
Die Aufwandmenge an Kalkstickstoff richtet sich, wie bei jedem N-Dünger, nach dem Stickstoffbedarf der Pflanzen und dem N-Vorrat im Boden.
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise im Umgang mit Kalkstickstoff. Achten Sie darauf, dass benachbarte Kulturen, die sich in einem empfindlichen Entwicklungsstadium befinden, beim Ausstreuen von Kalkstickstoff nicht beeinträchtigt werden.
Wartezeit:
Wird Kalkstickstoff vor der Saat bzw. dem Pflanzen der Kulturen ausgestreut, muss mit dem Säen bzw. Pflanzen so lange gewartet werden, bis der sich bildende Düngerstickstoff im Boden in Form von Harnstoff bzw. Ammonium vorliegt. Eine Umsetzung findet nur unter feuchten Bedingungen statt. Flaches Einarbeiten in die Bodenkrume kann die Umsetzung beschleunigen.

Faustregel für die Wartezeit: 2 - 3 Tage pro dt/ha

Das bedeutet z.B. bei 4 dt/ha PERLKA® ist eine Wartezeit von ca. 8 - 12 Tagen notwendig. Im Zweifelsfall einen Kressetest durchführen!

Kopfdüngung:
Bei bestimmten Kulturpflanzen ist auch eine Kopfdüngung möglich. Der Einsatzzeitpunkt hängt dabei vom Wachstums- und Entwicklungsstadium der Pflanzen ab und ist von Kultur zu Kultur unterschiedlich. Genauere Angaben finden Sie in den kulturspezifischen Anwendungsempfehlungen.

Generell:
Während einer Stresssituation für die Pflanzen keinen Kalkstickstoff auf den Bestand ausbringen. Für eine Kopfdüngung grundsätzlich PERLKA® verwenden. Bei der Anwendung sollte die Kulturpflanzen trocken, der Boden jedoch feucht sein, damit sich der Dünger umsetzen kann.

Ausbringung:
Gleichmäßiges Ausstreuen des Düngers gewährleistet eine gute Nebenwirkung gegen Unkräuter und Pflanzenkrankheiten.

Kartoffeln:
vor dem Legen 30-50 g/m²
Futter und Zuckerrüben:            
6-10Tage vor der Saat 40 g/m²
Kohl und Steckrüben:                   
vor der Saat oder dem Pflanzen 40-60 g/m²

Pferdeweiden:
bei Vegetationsbeginn im Frühjahr, zur Zeit der Forsythien Blüte 30-40 g/m²
Nachdüngung Juli/August 30-40 g/m² bei starkem Parasitenbefall
Grasnarbe trocken Boden feucht

Gemüsebau: siehe Link Produktbeschreibung
Kern und Steinobst: 25-35 g/m² in der Vegetationsruhe, bis kurz vor Austriebs beginn
Beerenobst: 30-50 g/m² im zeitigen Frühjahr, bis kurz vor dem Vegetationsbeginn
Erdbeeren: siehe Link Produktbeschreibung
Kompostierung: siehe Link Produktbeschreibung
Rasenflächen: Beratung
Tabak: ca.4 Wochen vor dem Pflanzen 30-50 g/m²
Weinbau: im zeitigen Frühjahr 20-40 g/m² spätestens 10-14 Tage vor dem Austreiben
Zierpflanzen: siehe Link Produktbeschreibung
 

EG-DÜNGEMITTEL
Schüttgewicht: ca. 1000 kg/m3

Produktbeschreibung Kalkstickstoff Perlka

Gebrauchsanleitung - Produktbeschreibung

Eine wichtige Information für Sie!

Trotz sorgfältigster Arbeit unserer Mitarbeiter sind gelegentliche Abweichungen in der Produktbeschreibung bzw. Artikelbeschreibung nicht auszuschließen. Um Schäden zu vermeiden ist in jedem Fall die aktuelle Produktbeschreibung oder Gebrauchsanweisung, die jedem ausgelieferten Artikel beigefügt ist, für die Anwendung ausschließlich bindend. Die in unserem Online Shop veröffentlichten Beschreibungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und 100%iger Aktualität. Sie dienen lediglich der Kurzinformation für Sie als Kunden.


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Banvel 480 S Unkrautvernichter für Unkraut im Rasen

Banvel 480 S 1 Liter (480 g/l Dicamba)

BANVEL M in Kurzform ist ein wuchsstoffhaltiger Unkrautvernichter (Herbi...


Glyphosat 360 Referenzmittel Durano* 1 Liter

Glyphosat 360 RM Glyfos TF Classic 1 Liter

Unkrautvernichter zur Unkrautvernichtung, nichtselektives Unkrautvernich...


14,95 EUR
Grundpreis: 14,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Glyphosat 360 Referenzmittel Durano* 5 Liter

Glyphosat 360 TF RM Durano* 5 Liter

Unkrautvernichter zur Unkrautvernichtung, nichtselektives Unkrautvernich...


34,95 EUR
Grundpreis: 6,99 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 5 Liter

Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 5 Liter

ist ein nichtselektiver Unkrautvernichter (Totalherbizid) mit systemisch...


Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 1 Liter

Glyphosat 450 RM Roundup UltraMax* 1 Liter

ist ein nichtselektiver Unkrautvernichter (Totalherbizid) mit systemisch...


Realchemie 2,4-D & MCPA Mecoprop-P & Dicamba RM Dicotex 1 Liter

Realchemie 2,4-D & MCPA Mecoprop-P & Dicamba 1 Liter

wuchsstoffhaltiger Rasen-Unkrautvernichter wirkt zuverlässig gegen Probl...


21,95 EUR
Grundpreis: 21,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: