Phosfik 10 Liter Biolchim

99,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
7000-00-10000
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
163
Grundpreis:
10,00 EUR pro Liter
Gewicht in KG:
17,000
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Produktname:
Phosfik

Anwendungsbeschreibung:
phosphor- und kaliumbetonter Blattdünger für Obst, Wein, Gemüse und Zierpflanzen


Ausführliche Produktbeschreibung siehe Hersteller Link Biolchim

Anwendungsempfehlung:
Phosfik ist ein phosphor- und kaliumbetonter Blattdünger für Obst, Wein, Gemüse und Zierpflanzen. Der Spezialdünger Phosfik ermöglicht eine gezielte Nährstoffversorgung der Kulturen mit allen wichtigen Haupt- und Spurenelementen. Mit Phosfik steigern Sie die Widerstandskraft der Kulturen und verbessern Farbe, Aroma und Geschmack der Früchte.

Vorteile:

  •     hocheffizienter Blattdünger
  •     enthält alle wichtigen Spurenelemente
  •     sichert eine gezielte Versorgung der Pflanzen
  •     fördert die Bildung von pflanzeneigenen Abwehrstoffen
  •     verbessert das Wurzelwachstum
  •     ist in allen Kulturen einsetzbar
  •     steigert die Widerstandskraft und Vitalität
  •     sorgt für zügige Verlagerung von Zucker, Stärke und Fettsäuren in die Speicherorgane
  •     verbessert Farbe, Aroma und Geschmack der Früchte
  •     verlängert Haltbarkeit und Lagerfähigkeit der Früchte

 

Spezifikationen:

  • N            Gesamtstickstoff als Ammoniumstickstoff        3%
  • P2O5     wasserlösliches Phosphorpentoxid       27%
  • K2O       wasserlösliches Kaliumoxid      18%
  • B             wasserlösliches Bor       0,01%
  • Cu          wasserlösliches Kupfer als Chelat von EDTA     0,02%
  • Fe           wasserlösliches Eisen als Chelat von EDTA        0,02%
  • Mn         wasserlösliches Mangan als Chelat von EDTA   0,02%
  • Mo         wasserlösliches Molybdän        0,001%
  • Zn           wasserlösliches Zink als Chelat von EDTA           0,02%
     

Aufwandmenge und Dosierung:

Erdbeeren

a) Grünpflanzen:

  • im Frühjahr zum Vegetationsbeginn: bei Bedarf 4 l/ha mit 400–1000 l Wasser (0,4 ml/lfd. m)
  • ab Vorblüte 3 l/ha Phosfik mit 400–1000 l Wasser, nach Bedarf 2-3 mal bis zum Beginn der Fruchtfärbung wiederholen
  • nach dem Pflanzen im Spätsommer: nach 8–10 Tagen 12–15 l/ha Phosfik mit 1000 l Wasser (1,2–1,5 ml/lfd. m) oder alternativ tauchen (Wurzeln, Rhizom, Blattherzen) 0,5% Lösung ca. 15 Min.
  • Herbstbehandlung (ca. Mitte Oktober): 12–15 l/ha Phosfik mit 1000 l Wasser (1,2–1,5 ml/lfd. m)

b) Frigopflanzen:

  •  im Frühjahr 6–10 Tage nach dem Pflanzen 6 l/ha Phosfik mit 1000 l Wasser (0,6 ml/lfd.m) oder tauchen (Wurzeln, Rhizom, Blattherzen) in 0,5% Lösung ca. 15 Min.
  •  nach Bedarf mit 6 l/ha Phosfik 1–2 mal wiederholen Grün- und Frigopflanzen können alternativ fertigiert werden: 8–10 l/ha Phosfik, 4 Anwendungen beginnend bei der Pflanzung bis zum Beginn der Fruchtfärbung


Blumenkohl

3 Wochen nach der Pflanzung: 2 Behandlungen in wöchentlichem Abstand mit jeweils 3 l/ha Phosfik

Chicoree (Treiberei)

Fertigation mit 0,03% Phosfik in der Nährlösung

Chinakohl

14 Tage nach der Pflanzung: 2 Anwendungen in wöchentlichem Abstand mit jeweils 2 l/ha Phosfik

Gurken

 4 Anwendungen mit je 2 l/ha Phosfik im Abstand von 8-10 Tagen

 Unter Glas: im Spritzverfahren 2-3 mal je Woche 0,2–0,25% Phosfik

Petersilie

3 l/ha und Woche (2–3 Behandlungen je Schnitt)

 unter Glas: im Gießverfahren 2 l/m2 Nährlösung mit 0,2–0,25% Phosfik

Porree

Nach Bedarf: 3 l/ha Phosfik

Kopfsalat, Rucola und andere Salatarten

 vor dem Auspflanzen: angießen mit 0,2% Lösung

 ab 14 Tage nach dem Pflanzen in wöchentlichen Abständen 2-3 l/ha Phosfik mit mind. 600 l Wasser

Schnittlauch

 nach jedem Schnitt jeweils 2 mal 2,5 l/ha im Abstand von 8–10 Tagen

Spargel

a) in Neuanlagen:

 Jungpflanzen in 0,5% Phosfik-Lösung 15 Minuten lang tauchen im Herbst (Mitte September): Blattdüngung mit 10 l/ha Phosfik

b) in bestehenden Spargelanlagen:

nach der Ernte im Juli/Anfang August: Blattdüngung mit 3 x 3-4 l/ha Phosfik im Abstand von jeweils 14 Tagen auf die vollständig entfalteten Fieder

Tomaten

mehrmals nach Bedarf 3 l/ha Phosfik bis zum Beginn der Fruchtfärbung

Zwiebeln

 2–3 mal im Abstand von 8–10 Tagen mit 2,5 l/ha Phosfik

Hopfen

nach dem Neuaustrieb im Frühjahr (ab 5 cm Bestandshöhe):
2,5 l/ha Phosfik mit 1000 l Wasser, nach 10–14 Tagen wiederholen
 in der Kultur: Nährlösung mit 0,3% Phosfik, 1000– 4000 l/ha Wasser je nach Bestandshöhe

Kernobst

  •  abgehende Blüte bis Beginn der Fruchtfärbung zweimal 2,5 – 3 l/ha Phosfik
  •  nach der Ernte 1-2 mal 3 l/ha Phosfik
  •  Birnen: solange aktive Blätter vorhanden sind zweimal 2-3 l/ha Phosfik

Getreide

  • Beginn des Schossens 0,5-1 l/ha Phosfik
  • Erscheinen des ersten Fahnenblattes bis Beginn Ähren-/Rispenschieben 0,5-1 l/ha Phosfik

Raps

4-6 Blattstadium 0,75-1 l/ha Phosfik
Beginn des Streckungswachstums 0,75-1 l/ha Phosfik

Zuckerrüben

4-6 Blattstadium 0,75-1 l/ha Phosfik
ggf. nach 2-3 Wochen wiederholen mit 0,75-1 l/ha Phosfik

Kartoffeln

in Kombination mit den Phytophtora-Spritzungen 2-3 l/ha Phosfik

Weinbau/Reben

vor der Blüte 2 Anwendungen im Abstand von 8-14 Tagen mit je 3-4 l/ha Phosfik (mit 400 – 600 l Wasser)

nach der Blüte 2 Anwendungen im Abstand von 8-14 Tagen mit je 3-4 l/ha Phosfik (mit 400 – 600 l Wasser)

Zierpflanzen und Baumschulen

Eriken, Callunen:

Jungpflanzen/Stecklinge: im Gießverfahren 2 l/m2 Nährlösung mit 0,25% Phosfik, nach 10–14 Tagen wiederholen
nach dem Topfen: im Gießverfahren 2 l/m2 Nährlösung mit 0,25–0,5% Phosfik, 4–5 Anwendungen im Abstand von 10–14 Tagen

Chamaecyparis, Rhododendren:

im Gießverfahren 2 l/m2 Nährlösung mit 0,5% Phosfik, 3-6 Anwendungen im Abstand von 2–4 Wochen

Sonstige Zierpflanzen:

250 ml Phosfik mit 100 l Wasser
Fertigation: 0,6–1 ml/m2 Phosfik

Technische Details

spezifisches Gewicht: 1,42 kg/l
pH: 6,8 – 7,0
EC-Wert in 0,1% Lösung: 0,56 mS/cm
 in 0,2% Lösung: 1,10 mS/cm
 in 0,3% Lösung: 1,71 mS/cm

 Lagerung: in verschlossenen Behältern nicht unter 5°C

Phosfik darf nicht unverdünnt angewendet werden. Blattspritzungen nicht in der Mittagssonne sondern morgens oder abends durchführen.

EU Dünger

Gebrauchsanleitung - Produktbeschreibung

Eine wichtige Information für Sie!

Trotz sorgfältigster Arbeit unserer Mitarbeiter sind gelegentliche Abweichungen in der Produktbeschreibung bzw. Artikelbeschreibung nicht auszuschließen. Um Schäden zu vermeiden ist in jedem Fall die aktuelle Produktbeschreibung oder Gebrauchsanweisung, die jedem ausgelieferten Artikel beigefügt ist, für die Anwendung ausschließlich bindend. Die in unserem Online Shop veröffentlichten Beschreibungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und 100%iger Aktualität. Sie dienen lediglich der Kurzinformation für Sie als Kunden.


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Glyphosat 360 Referenzmittel Durano* 20 Liter

Glyphosat 360 TF RM Glyfos TF Classic 20 Liter

Unkrautvernichter zur Unkrautvernichtung, nichtselektives Unkrautvernich...


89,95 EUR
Grundpreis: 4,50 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Runner 1 Liter Insektizide

Runner 1 Liter Bayer

gegen beißende Insekten im Kernobst und an der Weinrebe.


Teldor 5 kg Bayer preiswertes Fungizid Fenhexamid

Teldor 6 kg Fenhexamid

zur Bekämpfung von Botrytis an Weinreben, Erdbeeren, Beerenobst, Kirsche...


484,95 EUR
Grundpreis: 80,83 EUR pro Kilogramm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
DELU Wühlmausgas 0,250 kg Vergrämungsmittel gegen Wühlmäuse und

Detia Wühlmaus Gas 0,250 kg

Vergrämungsmittel gegen Wühlmäuse und Maulwürfe.


10,95 EUR
Grundpreis: 43,80 EUR pro Kilogramm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Perfekthion 5 Liter preiswertes Insektizid

Perfekthion 5 Liter

Insektizid gegen Schadinsekten im Zierpflanzenbau im Gewächshaus und in ...


89,95 EUR
Grundpreis: 17,99 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen - u

Systhane 20 EW 1 Liter Dow

Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen - und Weinb...


84,95 EUR
Grundpreis: 84,95 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: